Fischerfreunde Neufahrn e.V.

Fischen in Neufahrn

 
 

Gewässer der Fischerfreunde

 

Surfsee

 

Der Surf- oder Sportsee liegt im Naherholungsgebiet Neufahrner Mühlenseen.

Er ist der größte von 3 Seen im Naherholungsgebiet, die Anfang der 70er Jahre durch Kiesentnahme für den Autobahnbau München - Deggendorf entstandene Baggerseen (Badesee, Natursee und Sportsee).

Die Seen wurden rekultiviert, es entstand das Neufahrner Naherholungsgebiet. 

Unser Vereinsheim liegt am Surfsee, in direkter Nachbarschaft zum Vereinsheim der Surf-Sportler.

 

 

 

Mühlsee

Der Mühl- oder auch Badesee liegt im Naherholungsgebiet Neufahrner Mühlenseen.

Er ist einer von 3 Seen im Naherholungsgebiet, die Anfang der 70er Jahre durch Kiesentnahme für den Autobahnbau München - Deggendorf entstandene Baggerseen (Badesee, Natursee und Surfsee).

Die Seen wurden rekultiviert, es entstand das Neufahrner Naherholungsgebiet.

 

Galgenbachweiher

Der Galgenbachweiher ist der Rest von einstigen Galgenbach, der beim Bau der Bahnlinie München-Landshut in Jahre 1858 zugeschüttet wurde.      

Die Bauern der Umgebung bauten Kies ab, später diente er dann als Karpfenzucht und als Versuchsteich. In den 70er Jahren wurde der Galgenbachweiher rekultiviert und den Neufahrner Freizeit- und Sportpark angegliedert.

     

Der Galgenbachweiher liegt im Ortsbereich Neufahrn; zwischen Sportpark und Gymnasium; unweit vom Volksfestplatz.


 Typische Fischarten sind: Spiegelkarpfen, Aal, Schlei, Grasfisch, Hecht, Weißfische