Fischerfreunde Neufahrn e.V.

Fischen in Neufahrn

 
 

Über uns

 

Der Verein


Der Fischereiverein Fischerfreunde Neufahrn e.V. mit Sitz in Neufahrn bei Freising wurde am 27. Januar 1996 gegründet.

Der Verein ging aus der gleichnamigen Pachtgemeinschaft hervor, die fast 10 Jahre bestand.


 Der Verein hat zur Zeit ca. 120 aktive und passive Mitglieder sowie 20 Jungfischer.

Wir bewirtschaften 3 Seen mit rund 16 ha Wasserfläche im Gemeindegebiet von Neufahrn.

Die Aufgabe des Vereins besteht darin, den Mitgliedern die Ausübung der Fischerei zu ermöglichen.

Unsere Tätigkeit ist im wesentlichen auf die Schaffung, Erhaltung und den Ausbau geeigneter Gewässer gerichtet.

 

Neben der Hege und Pflege des Fischbestandes der Vereinsgewässer steht die Reinhaltung dieser Gewässer im Mittelpunkt.

Für die aktive Arbeit am Schutz von Umwelt und Natur, und um die Hinterlassenschaften unserer Wohlstandsgesellschaft an den Ufern und im Gewässer zu beseitigen, leisten die Mitglieder jährlich etwa 1200 Stunden Arbeitsdienst.


 Neben der Ausbildung unserer Mitglieder, insbesondere der der Jungfischer vergessen wir nicht die Traditionspflege.

 

Zu den  Veranstaltungen, bei denen wir die Kameradschaft pflegen, steht auch das Fischerfest , das Jahr um Jahr großen Anklang bei unseren Gästen findet, auf unserem Programm.


 Im linken Menü könnt ihr weitere Details rund um den Verein lesen.

 

 

 

Vereinsregister


Der Verein wurde im Jahr 1996 in das Vereinsregister Freising unter der Nr. 623 eingetragen.


Es handelt sich hierbei um einen nichtwirtschaftlichen Verein

nach § 21 BGB.

 


Gründungsmitglieder im Jahr 1996


von links nach rechts:

- Meik Karl

- Werner Greiert

- Michaela Lenz

- Jürgen Lenz

- Bastian

- Günter Zaremba

- Helmut Rothbauer

- Peter Blasch

- Norbert Blasch

- Dieter Harmes

- Helmut Huppenberger

 

 

  

Dachverband 


Der Verein Fischerfreunde Neufahrn e.V.  ist Mitglied im Landesfischereiverband Bayern e.V.

(anerkannter Naturschutzverband nach §29 Bundesnaturschutzgesetz.)

siehe auch:  http://lfvbayern.de/